Sicher unterwegs in den Bergen

Ein Tag in den Bergen kann unvergessliche Stunden voller Glücksmomente bescheren und uns dabei helfen, die Anspannungen des Alltags hinter uns zu lassen. Er kann aber auch zum unkalkulierbaren Risikofaktor werden, wenn wir unser Können oder unsere Kräfte falsch einschätzen.

Um jede Bergtour oder Wanderung im Sommer wie im Winter genießen zu können ist eine stabile Gehtechnik wichtig. Nur wer sich sicher auch auf steilen und schmalen Pfaden, in weglosem Gelände oder auf verschneiten Hängen bewegt, ist stressfrei unterwegs und kann sich entspannen.

  • Sie sind sich nicht sicher, ob Sie jedem Gelände jederzeit gewachsen sind?
  • Sie waren schon lange nicht mehr in den Bergen und planen einen neuen Einstieg?
  • Sie fragen sich, was denn eigentlich „trittsicher“ bedeutet?
  • Sie planen vielleicht eine Mehrtagestour oder sogar eine Fernwanderung und wollen lernen, wie Sie Ihre Energie möglichst effizient einsetzen?

In den Kursen „Sicher unterwegs“ lernen Sie das nötige Know-how.

"Das wichtigste beim Bergsteigen ist, dass man lange lebt."

Luis Trenker

Kursinhalte und Termine:

Tageskurs Winter:

In einem Tagesskurs lernen Sie in der Praxis unter anderem:

  • wie Sie möglichst kraftsparend im Schnee auf- und absteigen
  • wie Sie Stöcke richtig einsetzen
  • was Trittsicherheit wirklich heißt und wie Sie sie üben können
  • die richtige Gehtechnik für unterschiedliche Schneearten und Hangneigungen
  • das Queren von Schneefeldern
  • das Abfahren im Schnee
  • das Gehen mit Schneeschuhen und Spikes/Grödeln
  • und nicht zuletzt, wann es klüger ist, eine Tour abzubrechen.

Termine: Donnerstag, 28.12.2017, Samstag 27.01.2018, Samstag 17.02.2018
Zeit: 9:00 Uhr - 16.00 Uhr
Treffpunkt: Talstation der Rofanseilbahn in Maurach am Achensee, 8:45 Uhr
Kosten: 42,00 Euro pro Person und Kurstag
Anmeldung: per Telefon 08063 9728386 oder per Email (bitte Datum des Kurses angeben)

Die Seilbahn in Maurach bringt uns in wenigen Minuten auf die Erfurter Hütte (1831), mitten ins Herz des verschneiten Rofangebirges. Von dort stehen unzählige Möglichkeiten zur Verfügung, um die Kursinhalte in sicherem Gelände zu üben. Dabei haben wir eine phantastische Sicht auf die Eisgipfel der Stubaier und Zillertaler Alpen. In der Mittagspause tanken wir in einer der gemütlichen Hütten in unmittelbarer Nähe neue Energie.