Geführte Bergwanderungen

Sie wollen einen Tag oder ein Wochenende in den Bergen genießen? Wissen aber nicht so recht wohin, möchten sich nicht allein auf den Weg machen oder haben keine Zeit, die Tour zu planen? Dann vertrauen Sie sich einem Profi an. Entsprechend Ihren persönlichen Wünschen können Sie sich einer Gruppe Gleichgesinnter anschließen oder individuelle Ziele oder Termine vereinbaren.

Als Bergwanderführerin begleite ich Sie gerne auf die herrliche Gipfelwelt Tirols, übernehme die gesamte Tourenplanung und Vorbereitung. Wir bewegen uns stets auf einfachen oder mittelschweren Wegen. Ihr persönliches Erlebnis und Ihre Sicherheit stehen dabei immer an erster Stelle.

"Langes Gehen, ausgedehntes Wandern - das ist Balsam für Seele und Körper. Am Berg fühle ich Kraft und Wärme."

Prof. Peter Habeler

Tourenangebot:

Titiel 1

Trainsjoch (1707 M)

Panoramawanderung im Mangfallgebirge

Termin: 17.12.2017

Tourenbeschreibung

Herbstliche Erlebnistour mit kaiserlichem Ausblick
Schwierigkeit: mittelschwere Wanderung
Gehzeit: Aufstieg 2 ½ - 3 Stunden, Abstieg 2 Stunden
Höhenmeter: 870 hm
Ausgangspunkt: Kleiner Parkplatz knapp 1 km hinter dem Ursprungspass (Staatstraße 2075 von Bayrisch Zell)
Termin: 17.12.2017, 9:00 Uhr
Kosten: 42,00 Euro pro Person
Ameldung: per Telefon 08063 9728386 oder per Email (bitte Datum der Tour angeben)

Das Trainsjoch an der Grenze zwischen Bayern und Tirol verdankt nicht nur seinen Namen dem römischen Kaiser Trajan. Auch die Aussicht von seinem Gipfel ist einfach kaiserlich. Dazu ist es ein ideale Wandertour für den Spätherbst, da sie sowohl im Sommer als auch im Winter möglich ist. Angepasst an die aktuellen Verhältnisse wählen wir die Aufstiegsroute. Vorbei an der UnterenTrockenbachalm und der idyllisch gelegenen Mariandlalm führt der Weg über sonnige Südhänge und durch Latschen-und Schrofengelände zum höchsten Punkt. Bei einer wohlverdienten Gipfelbrotzeit genießen wir das Panorama, das vom Großglockner und Großvenediger bis zu den Zillertaler Alpen und den Felszacken des Wilden Kaisers reicht. Beim Abstieg lassen wir uns eine weitere kurze Rast bei der Mariandlalm nicht entgehen.

Titiel 1

Zwiesel (1348 M)

Gemütliche Schneeschuhwanderung mit Karwendelblick

Termin: 14.01.2018

Tourenbeschreibung

Einsteigertour im Isarwinkel
Schwierigkeit: leichte Winterwanderung/Schneeschuhwanderung
Gehzeit: Aufstieg 2 ½ Stunden, Abstieg 2 Stunden
Höhenmeter: 610 hm
Ausgangspunkt: Wanderparkplatz unterhalb des Gasthauses WaldherrAlm (737 m) in Wackersberg bei Bad Tölz
Termin: 14.01.2018, 10:00 Uhr
Kosten: 40,00 Euro pro Person
Ameldung: per Telefon 08063 9728386 oder per Email (bitte Datum der Tour angeben)

Der Weg führt uns anfangs kurz auf einem Forstweg entlang des Steinbbaches, bevor wir dann durch verschneiten Wald, mäßig steile Schneisen und über gemütliche Almwiesen wandern. Trotz der geringen Höhe des Zwiesel (1348 m) bietet sich vom breiten Gipfelrücken mit seinem Holzkreuz ein unerwarteter Ausblick auf Rofan, Karwendel und Wettersteingebirge. Selbst bei nicht ganz optimalen Wetterbedingungen und wenig Schnee lohnt diese gemütliche Voralpenwanderung. Ohne Schneeschuhe (bei zu geringer Schneehöhe) lässt sich die Runde problemlos auf Blomberg und Heigelkopf erweitern. Da wir unterwegs keine Einkehrmöglichkeiten haben, kommt die urige WaldherrAlm nach dem Abstieg gerade richtig. Schneeschuhe können gegen eine geringe Gebühr ausgeliehen werden.

Titiel 1

Feilkopf (1562 M)

Traumhafte Schneeschuhwanderung über dem Achensee

Termine: 20.01.2018, Ladies Day: 25.02.2018

Tourenbeschreibung

Wintertraum im Karwendel
Schwierigkeit: mittelschwere Schneeschuhwanderung, 13 km Gesamtlänge
Gehzeit: Aufstieg 2 ½ - 3 Stunden, Abstieg 2 Stunden
Höhenmeter: 632 hm
Ausgangspunkt: Großer Parkplatz "Karwendeltäler" (Mautstelle) am Ende von Pertisau am Achensee
Termine: 14.01.2018, 10:00 Uhr, Ladies Day: 25.02.2018, 10:00 Uhr
Kosten: 42,00 Euro pro Person
Ameldung: per Telefon 08063 9728386 oder per Email (bitte Datum der Tour angeben)

Wir wandern durch eine der malerischsten Flecken am Achensee. Vom Parkplatz starten wir zunächst ziemlich flach ins Pletzachtal, bevor es durch den Wald mäßig steil Richtung Feilalm (1372) aufwärts geht. Über einen breiten Rücken spuren wir schließlich auf den Gipfel des Feilkopfs. Dort empfängt uns nur Stille, ein zauberhafter Blick auf den Achensee und die schneeglitzernden Gipfel des Rofan. Auf der Feilalm tanken wir beim Abstieg noch mal Kraft bevor wir zum Ausgangspunkt zurückkehren. Schneeschuhe können gegen eine geringe Gebühr ausgeliehen werden.
Achtung: Bei ungünstigen Lawinenverhältnissen beenden wir die Tour bereits auf der Feilalm.

Titiel 1

Feuerköpfl (1292 M)

Wintermärchen im Kufsteinerland

Termine: 28.01.2018, Ladies Day 04.03.2018

Tourenbeschreibung

Traumhafte Schneeschuhtour über dem Thiersee
Schwierigkeit: einfache Wanderung für Einsteiger
Gehzeit: Aufstieg 2 ½ Stunden, Abstieg 2 Stunden
Höhenmeter: rund 350 hm
Ausgangspunkt: Großer Parkplatz am Gasthof Schneeberg (gebührenpfichtig), Thiersee, Ortsteil Mitterland
Termine: 28.01.2018, 10:00 Uhr, Ladies Day: 04.03.2018, 10:00 Uhr
Kosten: 40,00 Euro pro Person
Ameldung: per Telefon 08063 9728386 oder per Email (bitte Datum der Tour angeben)

Entgegen dem Trubel beim benachbarten und bekannteren Pendling können wir beim gemütlichen Anstieg auf das Feuerköpfl (1292 m) die atemberaubende Aussicht in aller Ruhe genießen. Die einfach Tour durch lichten Wald und über sanft geneigtes Almgelände steigt stets nur mäßig an. Jeder Schritt führt uns durch beschauliche Winterlandschaft. Von der Hochfläche der Höhlensteinalm sind es dann nur noch wenige Minuten bis zum Gipfel. Die Aussicht von diesem nicht einmal 1300 m hohen Berg könnte spektakulärer nicht sein: Die ganze Palette es Alpenhauptkammes von Kaiser, Kitzbühler, Tuxer, Zillertaler und Stubaier Alpen öffnet sich vor uns.

Titiel 1

Schneerosenweg in Tirol

Schneeschuhwanderung für Einsteiger

Termin: 04.02.2018

Tourenbeschreibung

Wintererlebnis im Wilden Kaiser
Schwierigkeit: leichte Winterwanderung/Schneeschuhwanderung
Gehzeit: Aufstieg etwa 2 Stunden, Abstieg 1 ½ Stunden
Höhenmeter: 310 hm
Ausgangspunkt: Scheffau inTirol, Café Seestüberl am Ostufer des Hintersteiner Sees
Termin: 04.02.2018,10:00 Uhr
Kosten: 40,00 Euro pro Person
Ameldung: per Telefon 08063 9728386 oder per Email (bitte Datum der Tour angeben)

Entlang des zugefrorenen Hintersteiner Sees (890 m) starten wir die Genusstour durch verschneiten Wald hinauf zur idyllisch gelegenen Walleralm (1200 m), die im Winter nicht bewirtschaftet ist. Auf der Sonnenbank davor gönnen wir uns eine wohlverdiente Rast und genießen bei einer Brotzeit das glitzernde Winterpanorama. Der gemütliche Abstieg folgt der Aufstiegsroute zurück zum Seestüberl, das mit allerlei Leckereien auf uns wartet. Der Winterwanderweg wird ständig kontrolliert, aber nicht immer geräumt. Bei ausreichend Schneefall erwartet uns deshalb ideales Gelände, um die Schneeschuhe zu nutzen (können gegen eine geringe Gebühr ausgeliehen werden).

Titiel 1

Rofanspitze (2259 M)

Winterwanderung mit alpinem Flair

Termin: 11.03.2018

Tourenbeschreibung

Kurzweilige Tour durch den Rofanstock
Schwierigkeit: leichte bis mittelschwere Winterwanderung/Schneeschuhwanderung
Gehzeit: Aufstieg 2 ½ - 3 Stunden, Abstieg 2 Stunden
Höhenmeter: 480 hm
Ausgangspunkt der Tour: Bergstation der Rofanseilbahn in Maurach
Termin und Treffpunkt: 11.03.2018, 9:00 Uhr, Talstation der Rofanseilbahn, Maurach am Achensee
Kosten: 42,00 Euro pro Person
Ameldung: per Telefon 08063 9728386 oder per Email (bitte Datum der Tour angeben)

Die Seilbahn bringt uns in wenigen Minuten zur Erfurter Hütte (1831 m), mitten hinein ins Herz des Rofangebirges. Zunächst kurz bergab bis hinter den Liftbereich, führt der Weg über einige Geländestufen auf einen flachen Sattel. In leichtem Auf und Ab eingerahmt von Seekarlspitze und Roßkopf linker Hand sowie der imposanten Haidachstellwand zur Rechten ziehen wir weiter Richtung Gipfel, den wir jetzt auch schon erkennen können. Den letzten Anstieg auf den höchsten Punkt passen wir den Schneeverhältnissen an. Die Aussicht auf die weiß glitzernden Gipfel des gesamten Alpenhauptkamms ist kaum zu toppen: Karwendel, Zillertaler und Stubaier Alpen, Hohe Tauern und Wilder Kaiser. Zurück auf der Erfurter Hütte gönnen wir uns vor der Talabfahrt noch erfrischende Leckereien mit Blick auf die Eisgipfel in der Ferne. Je nach Schneelage nutzen wir für diese Tour Schneeschuhe (können gegen eine geringe Gebühr ausgeliehen werden).

Titiel 1

Naunspitze (1633 m)

Der Gipfel für jede Jahreszeit im Zahmen Kaiser

Termin: 15.04.2018

Tourenbeschreibung

Naunspitze (1633 m)
Schwierigkeit: leichte Bergwanderung, Gipfel mittelschwer
Gehzeit: Aufstieg 3 ½ Stunden, Abstieg 2 ½ Stunden
Höhenmeter: 1135 hm
Ausgangspunkt: Wanderparkplatz zum Kaiseraufstieg Kufstein-Sparchen, gegenüber Gasthof Weinstadl
Termin: 15.04.2018, 9:00 Uhr
Kosten: 45,00 Euro pro Person
Anmeldung: per Telefon 08063 9728386 oder per Email (bitte Datum der Tour angeben)

Auf die markante Naunspitze ganz im Westen des Zahmen Kaisers kann man fast das ganze Jahr gut wandern. Bis kurz unterhalb des Gipfels sind wir auf leichten Bergwegen unterwegs. Die letzten Schritte zum höchsten Punkt führen durch leichtes Schrofengelände und verlangen etwas Trittsicherheit.

Die Tour beginnt am Wanderparkplatz "Kaiseraufstieg" (500 m) in Kufstein-Sparchen. Über den Kaiseraufstieg mit seinen vielen Stufen geht es durch lichten Wald und vorbei am Almboden bis wir nach ca. 2 ½ Stunden die Vorderkaiserfeldenhütte (1388m) erreichen. Nach einer kurzen Kaffeepause trennt uns nur noch eine knappe Stunde vom Felskopf der Naunspitze mit grandiosem Ausblick zu den berühmten Wänden des Wilden Kaisers.