Entspannungskurse

Pausenlose Anspannung ist für viele von uns zur Gewohnheit geworden. Hohe Leistungsanforderungen, permanenter Zeitdruck und ständige Erreichbarkeit gehören heute zum beruflichen wie privaten Alltag. Doch finden gezielte und wirksame Entspannungsphasen nicht mehr statt, sind eine ganze Reihe gesundheitlicher Probleme die unausweichliche Folge.

Mit Hilfe von medizinischen Entspannungsverfahren wie der Progressiven Muskelrelaxation (PMR) oder dem Autogenen Training (AT) können Sie diesen Kreislauf durchbrechen, physische wie psychische Spannungen systematisch und bewusst abbauen und damit Körper und Geist wieder in Balance bringen.

Diese beiden aktiven Techniken zeichnen sich durch mehrere Vorteile aus:

  • sie sind schnell und unkompliziert zu erlernen
  • sie können sie selbständig und jederzeit anwenden
  • sie sind etabliert und ihre Wirkung wissenschaftlich nachgewiesen
  • und vor allem schnell wirksam – regelmäßiges Üben vorausgesetzt.

Haben Sie eine der Entspannungsmethoden einmal erlernt, reichen 15 Minuten täglich aus, um Stresssymptome zu mindern, Erschöpfungszuständen vorzubeugen, die Belastbarkeit zu steigern und die Konzentrationsfähigkeit zu verbessern. Sie können körperlich und geistig schneller regenerieren, ihr Immunsystem stärken und damit Ihren allgemeinen Gesundheitszustand nachhaltig verbessern.

"Wenn man die Ruhe nicht in sich selbst findet, ist es umsonst, sie anderswo zu suchen"

Francois de La Rochefoucauld

Kurs Progressive Muskelrelaxation

Die Progressive Muskelrelaxation (PMR) nach Jacobsen ist besonders geeignet für Menschen, die noch keine Erfahrung mit Entspannungstechniken haben. Sie basiert auf der Erkenntnis des amerikanischen Arztes und Psychologen Edmund Jacobsen (1885 -1976), dass psychische Anspannung immer mit Muskelanspannung einhergeht. Umgekehrt wirkt sich eine entspannte Muskulatur positiv auf Seele und Geist aus. Die Kursteilnehmen lernen durch aktives An- und Entspannen einzelner Muskelgruppen den Unterschied bewusst wahrzunehmen und gezielt zu beeinflussen.

Die PMR hilft bei:

Migräne und Spannungskopfschmerz
Rückenschmerzen
Fibromyalgie
Verspannungen der Muskulatur
Schlafstörungen
Bluthochdruck
Erschöpfungszuständen


Kursdauer: 8 mal 75 Minuten
Wann: dienstags, 18.30 bis 19.45 Uhr
Start: 05. September 2017

Wo: Yogapur, Tegernseer Str. 11, 83624 Otterfing
Kursgebühr: 120,00 Euro
Anmeldung per Telefon 08063 9728386 oder Email (bitte Stichwort PMR angeben)

Kurs Autogenes Training

Das autogene Training gilt als der Klassiker unter den aktiven Entspannungsmethoden. Die Kursteilnehmer lernen, mit Hilfe unterschiedlicher Formeln die Aufmerksamkeit weg von den Alltagsgedanken auf ihren Körper zu lenken. Durch Konzentration und einer einfachen Form der Selbsthypnose können sie sich in einen Zustand der tiefen Entspannung versetzen und bewusst typische Entspannungsempfindungen wie Schwere, Wärme, ruhige Atmung oder regelmäßigen Herzschlag herbeiführen.

Das Autogene Training hilft unter anderem bei

Nervosität und innerer Anspannung
Schmerzbelastungen
Schlafstörungen
Erschöpfungszuständen
körperlichen und psychischen Belastungen
Optimierung von Ruhepausen (vor allem im Sport)


Kursdauer: 8 mal 75 Minuten
Wann: dienstags 20.00 bis 21.15 Uhr
Start: 05. September 2017
Wo: Yogapur, Tegernseer Str. 11, 83624 Otterfing
Kursgebühr: 120,00 Euro
Anmeldung: per Telefon 08063 9728386 oder per Email (bitte Stichwort AT angeben)