Achtsames Wandern

Die Natur hilft uns, Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen. Deshalb nutzen wir die Kraft der Berge um Energie zu tanken und zur Ruhe zu kommen. Im Gehen schärfen wir unser Bewusstsein für den Augenblick und halten das das Gestern und Morgen auf Distanz, um ganz im Hier und Jetzt zu sein.

Wir tauchen aus der rasanten Hektik des Alltags in die Klarheit der Berge ein und drosseln das Tempo auf ein Maß, dass Geist und Seele mitkommen. Umgeben von der Schönheit und Erhabenheit der Natur schalten wir ab und genießen jeden Augenblick mit all unseren Sinnen.

Dabei verbinden wir unsere Wanderungen mit unterschiedlichen Achtsamkeitsübungen wie Atem- und Gehmeditationen oder nutzen Entspannungstechniken wie Yoga, Autogenes Training oder Progressive Muskelentspannung

Bei diesen Touren sind nicht Höhenmeter, Gehzeiten oder Gipfel das Ziel sondern der Weg zu inneren Ruhe und Gelassenheit.

 

Was ist Achtsamkeitstraining und was bringt es

Im Achtsamkeitstraining schulen wir uns bewusst darin, Distanz zu den Dingen zu schaffen, die in diesem Augenblick keine Rolle spielen. Damit lernen wir, das Gedankenkarussell, das uns tagein tagaus beschäftigt, zu stoppen um uns ganz und gar auf den Augenblick zu konzentrieren. Diese Ruhe und Klarheit des Geistes führt zu spürbarer Entspannung.

Durch die Praxis beispielsweise von Atem- und Gehmeditationen können Sie Ihr Stressempfinden verringern sowie emotionalen Erschöpfung vorbeugen. Gleichzeitig erhöhen Sie ihre Leistungsfähigkeit indem Sie lernen, sich vollkommen auf die Gegenwart zu konzentrieren. Sie lassen sich nicht mehr so schnell ungewollt unter Druck setzen und sind in der Lage, Angstsituationen besser in den Griff zu bekommen.

"Die beste Weise, sich um die Zukunft zu kümmern besteht darin, sich sorgsam der Gegenwart zuzuwenden"

Thich Nhat Hanh

Tourenangebot:

Titiel 1

Gehmeditation in der Valepp

Wanderung für Einsteiger und Langschläfer

Termine: 20.05.2017, 04.08.2017

Tourenbeschreibung

Meditation in der Valepp (Mangfallgebirge)
Schwierigkeit: leichter Bergspaziergang mit Entspannungsübungen für Einsteiger
Höhenmeter: ca. 100 hm
Ausgangspunkt: Gasthaus Wurzhütte am Südende des Spitzingsees
Termine: 20.05.2017, 04.08.2017, jeweils 11.00 bis ca. 16.00 Uhr
Kosten: 38,00 Euro pro Person
Anmeldung: per Telefon 08063 9728386 oder per Email (bitte Datum der Tour angeben)

Bei einem gemütlichen Bergspaziergang in der Valepp, inmitten der sanften Gipfel der Schlierseer Berge, konzentrieren wir uns auf leichte Geh- und Atemmeditationen. Mit jedem Schritt und jedem Atemzug werden Sie entspannter und gelassener. Entlang der Roten Valepp wandern wir über Almgelände vorbei an der Albert-Link-Hütte und am Blecksteinhaus, wo wir uns eine Rast gönnen. Die Tour ist vor allem für Einsteiger und Langschläfer geeignet.

Titiel 1

Klausenberg (1554 m)

Entspannung über dem Chiemsee

Termin: 11.06.2017

Tourenbeschreibung

Achtsames Wandern zum Klausenberg (1554 m)
Schwierigkeit: leichte Tour mit Geh- und Atemmeditation,
Gehzeit: Aufstieg etwa 3 Stunden, Abstieg 2 Stunden
Höhenmeter: 900 hm
Ausgangspunkt: Großer Wanderparkplatz in Hainbach (665 m), zwischen Aschau und Sachrang im Priental
Termin: 11.06.2017, 9.00 Uhr
Kosten: 38,00 Euro pro Person
Anmeldung: per Telefon 08063 9728386 oder per Email (bitte Datum der Tour angeben)

Auf dem Weg zu dem schönen Aussichtsberg im Chiemgau können wir uns ganz auf unsere Achtsamkeitsübungen wie Geh- und Atemmeditation oder auch aktive Muskelentspannung konzentrieren. Die leichte Wanderung führt uns über idyllisches Almgelände, sowie Wald- und Wiesenpfade zum Gipfelkreuz. Dort erwartet uns eine herrliche Aussicht, die bis in die hohen Tauern reicht.

Titiel 1

Feichteck (1514 m)

Autogenes Training auf Chiemgauer Almwiesen

Termin: 17.06.2017

Tourenbeschreibung

Feichteck (1514 m)
Schwierigkeit: leichte Wanderung über gemütliche Pfade und Almwiesen
Gehzeit: Aufstieg 2 ½ Stunden, Abstieg 1 ½ Stunden
Höhenmeter: 635 hm
Ausgangspunkt: großer Waldparkplatz oberhalb des Gasthofes Duftbräu in Ried (Erholungsgebiet Samerberg), Abzweigung Feichteck ist ausgeschildert
Termin: 17.06.2017, 10.00Uhr
Kosten: 38,00 Euro pro Person
Anmeldung: per Telefon 08063 9728386 oder per Email (bitte Datum der Tour angeben)

Auf dieser landschaftlich schönen Tour nutzen wir jeden Schritt für bewußte Atemzüge. Wiesenpfade und steile Waldsteige führen auf das freie Almgelände der Feichteckalm (1310 m) kurz unterhalb des Gipfels, wo wir eine Ruhepause mit autogenem Training einlegen. Den Gipfel mit seiner herrlichen Aussicht, die bis ins Kaisergebirge und die Zillertaler Alpen reicht, lassen wir uns aber nicht entgehen. Auf dem Rückweg wartet noch eine Erfrischung, wahlweise in der Feichteckalm oder der Wagneralm (1018 m).

Titiel 1

Wandberg (1545 m)

Achtsamkeitswanderung im Chiemgau

Termin: 30.06.2017

Tourenbeschreibung

Panoramatour auf den Wandberg mit Atemmeditation und Autogenem Training
Schwierigkeit: technisch leichte Wanderung für Einsteiger geeignet
Gehzeit: Aufstieg ca. 2 Stunden, Abstieg 1 ½ Stunden
Höhenmeter: 550 hm
Ausgangspunkt: Feistenau, Wanderparkplatz unterhalb des Gasthauses Schöne Aussicht (1030 m)
Termin: 30.06.2017, 9.00 Uhr
Kosten: 38,00 Euro pro Person
Anmeldung: per Telefon 08063 9728386 oder per Email (bitte Datum der Tour angeben)

Der einfache Aufstieg über die Staudinger Alm und die Rettenbach-Almen lässt genügend Zeit, um uns immer wieder auf die Entspannungsübungen zu konzentrieren. Der Gipfel bietet trotz der niedrigen Höhe eine herrliche Sicht auf Kaiser und Karwendel. Beim Abstieg über die Wandberghütte (1350 m) können wir uns eine Erfrischung gönnen.

Titiel 1

Breitenstein (1622 m)

Yoga zum Sonnenaufgang über dem Leitzachtal

Termine: 09.07.2017, 05.08.2017

Tourenbeschreibung

Sonnengruß am Breitenstein (1622 m)
Schwierigkeit: technisch leichte Wanderung
Gehzeit: Aufstieg 2 ½ Stunden, Abstieg 2 Stunden
Höhenmeter: 780 hm
Ausgangspunkt: Birkenstein, Wanderparkplatz oberhalb der Wallfahrtskirche
Termin: 09.07.2017 Startzeit: 3:00 Uhr
Termin: 05.08.2017 Startzeit: 3:30 Uhr
Kosten: 48,00 Euro pro Person
Anmeldung: per Telefon 08063 9728386 oder per Email (bitte Datum der Tour angeben)

Entgegen dem üblichen Trubel am Breitenstein, werden wir beim frühen Aufstieg kaum einer Menschenseele begegnen und die völlige Ruhe inmitten der Berglandschaft genießen. Vorbei an Kesselalm und Hubertushütte stehen wir nach rund 2 ½ Stunden rechtzeitig zum Sonnenaufgang auf dem Gipfel. Mit dem Sonnengruß und anderen Asanas starten wir mit Yogalehrerin Juliane entspannt in den Tag. Beim Abstieg kräftigen wir uns mit einem Frühstück auf der Kesselalm.

Titiel 1

Taubensee (1138 m)

Achtsamkeitswanderung zur "Perle der Alpen"

Termin: 15.07.2017, Ladies Day: 26.08.2017

Tourenbeschreibung

Achtsame Wanderung zum Taubensee (1138 m)
Schwierigkeit: leichte Wanderung
Gehzeit: Aufstieg mit Sonnenwendköpfl 2 ½ Stunden, Abstieg 2 Stunden
Höhenmeter: ca. 500 hm
Ausgangspunkt: Wanderparkplatz am Ende der Straße in Birnbach/Reit im Winkel, für Navi: Birnbacher Straße 42, 83242 Reit im Winkel
Termine: 15.07.2017, 10.00 Uhr, Ladies Day: 26.08.2017, 10.00 Uhr
Kosten: 42,00 Euro pro Person
Anmeldung: per Telefon 08063 9728386 oder per Email (bitte Datum der Tour angeben)

Der aussichtsreiche Höhenweg zum idyllisch gelegenen Bergsee im Chiemgau führt über leichte Forstwege und steile Pfade. Auf der Wanderung zu unserem Ziel, dem von vielen als "Perle der Alpen" bezeichneten Taubensee, finden wir bei unterschiedlichen Achtsamkeitsübungen, wie Atem- oder Gehmeditationen unsere innere Ruhe. Die grandiose Sicht auf die Chiemgauer Alpen macht es noch leichter, den Alltagsstress hinter sich zu lassen. Über die Hutzenalm und Stoibenmöselalm können wir mit dem Sonnenwendköpfl (1279 m) fast nebenbei noch einen einfachen Gipfel mitnehmen. Eine Erfrischung inklusive Top-Aussicht erwartet uns auf der Taubenseehütte.

Titiel 1

Sonnengruß am Fockenstein (1564 m)

Mit Yoga den Tag begrüßen

Termin: 13.08.2017

Tourenbeschreibung

Yoga zum Sonnenaufgang über dem Tegernsee mit Yogalehrerin Juliane Mundorf
Schwierigkeit: technisch leichte Wanderung
Gehzeit: Aufstieg 3 Stunden, Abstieg 2 ½ Stunden
Höhenmeter: ca. 820 hm
Ausgangspunkt: Bad Wiessee Parkplatz unterhalb des Gasthofes Sonnenbichl
Termin: 13.08.2017, die Startzeit wird zwei Wochen vorher festgelegt.
Kosten: 48,00 Euro pro Person
Anmeldung: per Telefon 08063 9728386 oder per Email (bitte Datum der Tour angeben)

Sehr früh am Morgen starten wir über dem Tegernsee gemütlich durch das Zeiselbachtal zur Aueralm (1260 m), die wir nach etwa 2 Stunden erreichen. Ohne Schwierigkeiten geht es wahlweise über den Sommer- oder den Winterweg, zuletzt etwas steiler zum Gipfel, den wir rechtzeitig zum Sonnenaufgang erreichen. Etwas unterhalb des Gipfels lassen wir uns Zeit und begrüßen mit Yogalehrerin Juliane und entspannenden Asanas den neuen Tag. Auf dem Rückweg kehren wir zum wohlverdienten Frühstück auf der Aueralm ein. Rund 6 ½ bis 7 Stunden werden wir insgesamt unterwegs sein.

Titiel 1

Yoga zwischen Tuxer Gipfeln

Bergtouren und Entspannung mit Alpenpanorama

Termin: 16./17.09.2017

Tourenbeschreibung

Tuxer Gipfeltouren und Yoga mit Norma Bischoff, Übernachtung auf dem Meißner Haus (1720 ) im Viggartal
Schwierigkeit: bis zum Meißner Haus einfach, Gipfel mittelschwer
Mögliche Gipfelziele: Viggarspitze (2306 m), Neunerspitze (2285 m), Morgenkogel (2607 m), Kreuzspitze (2746 m), Glungezer (2677 m)
Gehzeit: bis Meißner Haus ca. 2 Stunden, Gipfel zwischen 2 und 3 ½ Stunden
Höhenmeter: bis Meißner Haus gut 700 hm, Gipfelanstiege zwischen ca. 600 hm und 1000 hm
Ausgangspunkt: Viggartal in Tirol, Parkplatz Mühltal (1039 m), über Patsch/Ellbögen durch Ortsteil St. Peter nach Mühltal
Termin: 16.09.2017 (Start 9.00 Uhr) bis 17.09.2017
Kosten: 115,00 Euro pro Person (plus Hüttenübernachtung, HP)
Anmeldung: per Telefon 08063 9728386 oder per Email (bitte Datum der Tour anmelden)

Auf der Südseite des Patscherkofels in Tirol genießen wir ein ganzes Wochenende die ursprüngliche Berglandschaft der Tuxer Alpen. Am frühen Vormittag beginnt der unschwierige Anstieg zum idyllisch gelegenen Meißner Haus. Nach einer kurzen Rast steht noch der niedrigste der möglichen Gipfel, die Viggarspitze, auf dem Programm. Zurück im Meissner Haus lassen wir alle Anstrengungen hinter uns und genießen beim Yoga mit Norma die völlige Entspannung. In den original erhaltenen Stuben aus Zirbenholz winken am Abend Tiroler Spezialitäten. Am nächsten Tag stehen vier Gipfelalternativen zur Auswahl, die allesamt eine grandiose Aussicht bieten. Nachmittags machen wir uns dann wieder ganz geruhsam auf den Rückweg.